Auf die Tennisplätze, fertig, los!

Die neue Saison beginnt am 10. April

Auswinterung

Die Mitglieder haben bei den arbeitsteiligen Einsätzen unter Einhaltung der Kontaktbeschränkungen und Mindestabstände tatkräftig mit angepackt. Ihnen ist es zu verdanken, dass die instandhaltungsnotwendigen Arbeiten zügig vonstattengingen. Die beiden Ascheplätze sind nach einer Regenerationsphase für den allgemeinen Spielbetrieb ab dem 10. April freigegeben. Alle Spielerinnen wie auch Spieler werden gebeten, die Plätze stets ausreichend zu wässern, diese bis zur Zauneinfriedung abzuziehen sowie das richtige Schuhwerk zu tragen - sozusagen die Trias der richtigen Ganzjahres-Platzpflege. Mit den beiden Plätzen ist insbesondere in den ersten Wochen maximal schonend umzugehen!

Corona-Verhaltensregeln

Des Weiteren sind alle Abteilungszugehörigen angehalten, sämtliche behördlichen, verbandlichen und internen Vorgaben einzuhalten. Dazu gehören gegenwärtig die Maskenpflicht auf dem Vereinsgelände, Doppel-Einschränkungen, inzidenzgekoppelte Vorgaben sowie weitere Regeln. Es ist in der fortlaufenden Saison unerlässlich, sich regelmäßig über die aktuellen Bestimmungen zu informieren, die stets in übersichtlicher Form an der Pinnwand der Tennishütte sowie auf der Startseite der Website zur Verfügung stehen (hier klicken)!

Spielbetrieb 2021

(1) Zur Entzerrung des Spielbetriebes sind vorerst keine Gastspiele möglich und für Spiele mit der Beteiligung von Kindern existiert vorübergehend eine Reservierungsbeschränkung von 8 bis 16.30 Uhr.

(2) Vereinsinterne Turniere: Ab sofort ist eine Anmeldung zur Jugend- (Jg. 2006-2008), Damen- und Herren-Vereinsmeisterschaft möglich (hier klicken).

Vorabhinweise zu den allg. Turniermodalitäten aller Turniere

  • Anmeldungen zu den einzelnen internen Turnieren erfolgen ausnahmslos über die dazugehörigen Online-Formulare, die jeweils auf der Startseite unter der Rubrik „Termine“ freigeschaltet werden.
  • Bei der überwiegenden Zahl an Turnieren ist aufgrund der behördlichen Vorgaben mit Teilnahmebeschränkungen zu rechnen. Diese richten sich nach dem Prinzip „first come, first serve“.
  • Alle Termine sind vorbehaltlich, etwaige Anpassungen, Änderungen und Verschiebungen werden frühzeitig bekanntgegeben.

(3) Der Spieltreff für Erwachsene (ab Jg. 2005 und älter) startet voraussichtlich Mitte/Ende Mai und findet immer mittwochs ab 18 Uhr statt, sofern es die gesetzlichen Vorgaben erlauben! Diese alternative Spielform richtet sich an alle erwachsenen Fortgeschrittenen, Breitensport-, Hobby- wie auch Mannschaftsspieler, die sich getreu dem Motto "Wer kommt, spielt mit" in zwangloser Atmosphäre zum freien Spiel treffen. Der Spielmodus wird vor Ort von den anwesenden Teilnehmern vereinbart, alle Interessierten sind herzlich willkommen.
Wichtig ist hierbei, dass Spiel, Satz und Spaß im Vordergrund stehen! Ziel ist die Etablierung „eines Treffpunkts von Gleichgesinnten“, bei dem erfahrene Tennisspieler sowie spielfähige (Neu-)Mitglieder in zwangloser Atmosphäre zusammenkommen, sich kennenlernen und bestenfalls neue Tennis-Freundschaften entstehen.

Appell

Indes ruft Abteilungsleiter Maximilian Auer alle Vereinszugehörigen zur geschlossenen Einhaltung aller genannten Anordnungen auf: "Wir dürfen den errungenen Teilerfolg der schrittweisen Öffnung des Breitensports nicht durch ein planloses oder egoistisches Verhalten verspielen. Vielmehr gilt es, die tennisspezifischen Freigaben durch ein solidarisches Miteinander und der gebotenen Vorsicht zu sichern! Helfen wir weiter zusammen und rücken so trotz des nötigen Abstands näher zusammen."

Zurück