Saisonstart in greifbarer Nähe

Die ersten Arbeitsschritte der Auswinterung haben begonnen

Nachdem der Schnee abgetaut ist und die wärmeren Temperaturen den Frühling ankündigen, verspüren viele ein Kribbeln in ihren Händen, den Tennisschläger möglichst bald wieder schwingen zu dürfen.

Doch ehe die ersten Bälle über das Netz geschmettert werden können, bedarf es der jährlichen Instandhaltung der Ziegelmehlplätze. Pünktlich mit den ersten Sonnenstrahlen startete der erste Arbeitsschritt, bei welchem der Sand des Vorjahres in mühevoller Handarbeit abgeschabt werden muss. Erst dann werden die Liniensteine entfernt, der alte Sand abtransportiert, vorgewalzt, aufgesandet, abgezogen, gewässert und endlos gewalzt. Vor allem die letzteren Arbeitsschritte werden mehrmals wiederholt, damit beim späteren Tennisspiel optimale Bedingungen vorherrschen.

Es ist unbestritten, dass es für die privaten Spiele, internen Turniere sowie Wettspiele der sechs Mannschaften zwei perfekter Aschenplätze bedarf. Die Abteilungsleitung baut daher bei der Durchführung der obigen Arbeitsschritte getreu dem Motto "viele Hände - schnelles Ende" unter Einhaltung der behördlichen Verhaltensvorschriften in den nächsten Wochen auf eine breite Unterstützung vonseiten möglichst vieler Abteilungszugehörigen. Je mehr mithelfen, desto rascher öffnen sich die Neufraunhofener Tennispforten. Alle mithelfenden Mitgliedern wird bereits im Vorfeld für ihre Mithilfe herzlich gedankt!

Unterdessen hat die Vorstandschaft in ihrer virtuellen Frühjahressitzung den Jahresplan 2021 verabschiedet. Es sollte für jede Zielgruppe etwas dabei sein und es gilt zu hoffen, dass die Saison möglichst normal startet wie auch verläuft.

An dieser Stelle wird im Hinblick zu den einzelnen Turnier-Anmeldungen auf wichtige Vorbemerkungen hingewiesen.

  1. Anmeldungen zu den einzelnen internen Turnieren erfolgen ausnahmslos über die dazugehörigen Online-Formulare, die jeweils auf der Startseite unter der Rubrik "Termine" freigeschaltet werden.
  2. Bei der überwiegenden Zahl an Turnieren ist aufgrund der behördlichen Vorgaben mit Teilnahmebeschränkungen zu rechnen. Diese richten sich nach dem Prinzip "wer zuerst kommt, sichert sich einen Platz".
  3. Alle Termine sind vorbehaltlich, etwaige Anpassungen, Änderungen und Verschiebungen werden frühzeitig bekanntgegeben.

Die vollständige Terminübersicht wird demnächst als elektronische Mailwurfsendung verteilt.

Zurück