Weiterbildung und Förderung des Spielspaßes

In Neufraunhofen arbeitet die Jugendleitung intensiv mit ihrem Trainerteam sowie deren Assistentinnen und Assistenten zusammen. Die Kommunikation sowie Zusammenarbeit bildet die Grundlage einer gut funktionierenden Jugendförderung auf Breitensportebene. Neben der fachgerechten Ausbildung in regelmäßigen Trainingseinheiten soll der Nachwuchs auch auf private Matches vorbereitet werden. Nur ein facettenreicher Filzkugelspieler hat die Chance, sich in Konkurrenzsituationen erfolgreich durchsetzen zu können. Neben technischen sowie taktischen Grundlagen werden die neuen Steffi Grafs und Boris Beckers auch in Sachen Kommunikation, Selbstständigkeit, Eigenverantwortung, Team- plus Fairplay sowie in Regelkunde ausgebildet.

Ziel ist es, den eigenen Tennis-Nachwuchs möglichst rasch in die bestehenden Erwachsenenmannschaften zu integrieren.
Die Kinder und Jugendlichen sollen möglichst langfristig an den Verein gebunden werden. Aus diesem Grund können sich unsere engagierten Heranwachsenden auf freiwilliger Basis bei Schnupperveranstaltungen für Kinder o.ä. Events aktiv einbringen. Interne Wettkämpfe in Form von Vereinsmeisterschaften sollen neben der Teilnahme am Mannschaftssport auch den gesunden Ehrgeiz fördern.
Das Gesamtkonzept ist damit breitensport- und mannschaftsorientiert ausgerichtet.